Ein Jahr in unserer Kirche  - Rückblick z.B. 2012

Das NEUE JAHR startete mit einer Predigtreihe zu den sogenannten "Perlen des Glaubens". Dabei wird jeweils ein Thema, das eine Perle abbildet von einem Pfarrer der Nachbargemeinden erläutert. Da gibt es zum Beispiel die Ich-Perle, aber auch die Perlen der Liebe sowie die Gottes-Perle. Mehr dazu ...
Glaubenskurse werden deutschlandweit 2012 angeboten - auch bei uns und in unserer Region. Das ist für alle, die mehr wissen wollen und für die, ...
In Altheim und Harperthausen gibt es eine Expedition zum ICH und ein zweiter Kurs Expedition zum WIR. Mehr dazu unter www.glaubenskurs-bei-uns.de
Im Februar 2012 ging´s mit über 100 Konfis und Teamer zur Konfi-Fahrt ins bayrische Hobbach. "Glaube - was es leicht und was es schwer macht" war das Thema, das dann auch im Vorstellungsgottesdienst präsentiert wurde. Mehr dazu hier.
Im Mai machten die Konfirmandinnen und Konfirmanden einen Ausflug in die Nieder-Ramstädter Diakonie (Südhessens größte Einrichtung für behinderte Menschen). Anschließend beteiligten sie sich an der Einsammlung der Altkleidersäcke, die zugunster der Diakonie mit dem Traktor eingesammelt wurden.
Ein besonderes Konzert, ein musikalischer Gottesdienst erwartet die Besucher der Altheimer Kirche am Samstag, den 21. April um 20 Uhr: Die Hessische Kantorei unter der Leitung von Dr. Christa Reich gestaltet eine Geistliche Abendmusik. Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten.
Aktuell: Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden waren am 1. Februarwochenende auf Konfi-Fahrt und haben ihre Ergebnisse gleich auch im Vorstellungsgottesdienst präsentiert. Konfirmationen jetzt: Am 20. und 27. Mai gingen unsere 22 Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Konfirmation gehen.

Das Jubiläum der Goldenen und der Diamantenen Konfirmation haben am 3. Juni ehemaligen Konfirmanden in der Evangelischen Kirche Altheim begangen. Pfr. Ulrich Möbus begrüßte die über 30 Jubilare, die in Altheim und Harpertshausen konfirmiert wurden. In seiner Predigt ging der Pfarrer auf die Lebenswelt der Jubilare ein und verband sie mit Jesu Gleichnis vom vierfachen Ackerfeld.

Die erste Konfirmation 2012 fand am 20. Mai statt. Dabei empfingen 10 Jugendliche den Konfirmationssegen von Pfarrer Ulrich Möbus: Philipp Beck
Christin Fromm
Celine Jox
Nico Kaiser
Jakob Metternich
Vanessa Schubert
Timo Vößing
Anna-Lena Vößing
Jasmin Zell
Niklas Ziemer. Die 2. Konfirmation fand am Pfingstsonntag, den 27. Mai statt. (Für die beiden Konfirmationsfotos danken wir Thomas Gelford, Dieburg. Mehr dazu auf der Konfi-Seite.

Auf ein gelungenes Kirchfest blicken Pfarrer Ulrich Möbus und sein Kirchenvorstand aus Altheim zurück. Dankbar sind sie den vielen Helfern und Helferinnen, die zum Gelingen beigetragen haben: Vom Auf- und Abbau des Zeltes samt aller zu dekorierenden Bänken, über Kuchenbäckerinnen, Geschirrspüler und „Bierzapfer“ sowie alle anderen Dienste bis hin zu denen, die zum Programm beigetragen haben: Kindergarten, MGV Altheim, Blasorchester, Kirchen- und Posaunenchor, Dekanatskirchenmusiker Ulrich Kuhn, Trommel-Gruppe Carsten Schubert sowie alle anderen, die etwas für Kinder geboten haben. Freilich gab es auch Gelegenheit zur persönlichen Unterhaltung und Begegnung, nicht zu vernachlässigen die ausgezeichnete Verköstigung durch Holger Müller. Es bleibt ein „Herzlichen Dank“ zu sagen an alle Besucher sowie all die vielen Helferinnen und Helfer, die an der Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeiten zum Kirchfest beteiligt waren. „Und schließlich wollen wir Gott danken für gutes Wetter und Bewahrung. Übrigens: Mit dem Erlös bin ich sehr zufrieden“, meint der Pfarrer mit einem Augenzwinkern, „damit können wir eine Menge für eine behinderten-gerechten Zugang zur Kirche und zum Gemeindehaus tun.“

Der WELT-KINDER-TAG wird auch in Altheim begangen und zwar von den Kleinsten der Gemeinde. Gemeinsam mit Pfarrer Möbus trafen sich die Kindergartenkinder, um am 20. September einen Gottesdienst zu feiern. Im Mittelpunkt stand Jesus, der selbst die Kinder segnend in den Mittelpunkt stellte.

Am 30. September feierten Harpertshausen und Altheim gemeinsam ERNTEDANK. Gefeiert wird im DRK-Heim in Harpertshausen. Um 10 Uhr gab es einen Festgottesdienst- mit Kirchenchor unter der Leitung von Andreas Koser - und anschließend ein Mittagessen.

Neues ist in unseren Gemeinden: Kinder der 4. Klasse beginnen mit dem Konfi-Unterricht. Seit dem Jahr 2011 ist der Konfirmanden-Unterricht zweigeteilt: Er startet in der 4. Klasse mit Konfi-4 und wird in der 7. und 8. Klasse mit dem regulären Konfi-8 fortgesetzt. "Heute habe ich meine erste Konfi-Stunde", erzählt eine 10jährige stolz ihrer Klassenlehrerin. Und zehn Minuten vor Konfi-Unterrichtsschluss meinen zwei Kinder: "Müssen wir jetzt schon nach hause gehen. Es ist so schön." Am ersten Advent war für den zweiten Jahrgang feierlicher Abschlussgottesdienst in Altheim.

2011

Konfirmation: In Altheim haben am 5. Juni 15 junge Menschen ihre Konfirmation begangen. Wir freuen uns mit ihnen. Ebenso freuen wir uns, dass in Harpertshausen drei Jugendliche zur Konfirmation gingen. Lesen Sie im Gemeindeboten über die Konfi-Fahrt sowie den Vorstellungsgottesdienst. Weitere Infos auch hier. Bilder vom Konfirmationsgottesdienst 2011
"Zirkus" war das Motto des diesjährigen Kindergarten -Sommerfestes, das im Juni 2011 stattfand. Jung und alt hatten ihre große Freude.
Viel Sonnenschein, viele Besucher, gute Stimmung bei Jung und Alt - das zeichnete das Erntedankfest 2011 aus, das wir in der Stadthäuser Mühle feierten.
.
Ein Jubiläum wird gefeiert: Seit 50 Jahren ist Norbert Schewe als Organist in unserer Kirche tätig. Da feiern viele mit. Schauen Sie hier die Bilder
Das Jahr der Taufe begehen wir von Ostern 2010 bis zum Osterfest 2011. Dazu gibt es zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mehr dazu! Zum Bespiel: Kinderbibeltag + Taufeinladung an noch-nichtgetaufte Kinder - Tauf-Entdeckungs-Kurs - Predigtreihe - Erwachsenentaufe - Säuglingstaufe - Tauferinnerung - Gedanken - Taufstein-Sanierung ... und was interesiert Sie? "Wie neu geboren" heißt die Ausstellung, die vom 7. April an bis Ostern 2011 in der Evangelischen Kirche Altheim zu sehen war. Zu den Schautafeln, die von der Pommerischen Kirche zum Jahr der Kirche entwickelten wurden gab es Erlebnis- und Mitmach-Stationen. Mehr dazu hier.

2009/ 2010

Nach vier Jahren Pause gastierte der Wiesbadener Gospelchor „New Spirit Gospel Choir“ am 23. Januar 2010 wieder in Altheim. Der Chor ist bekannt durch fünf Live-CDs und Live-DVDs, als Gospel-Chorolympiasieger 2000, Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Chorwettbewerbe, als Finalist im Gospelaward 2006 in München und durch ein in Europa einmaliges Projekt-Konzert „Gospel Goes Symphonic“ mit Symphonieorchester, MassChoir und insgesamt 100 Mitwirkenden auf der Bühne, welche Gospelmusik im zeitgenössischen Stil vor insgesamt 3.000 Zuschauern präsentierten.
Ein Buch in 40 Tagen lesen - Sechs Treffen in der Kleingruppe - Sechs thematische Gottesdienste. - das bietet das Projekt "40 Tage - Gott erleben -Stille", in der Passionszeit 2010 (Febr./ März).
Zeitgleich gab es das Angebot der "Offenen Kirche" - täglich von 10 - 19 Uhr in Harpertshausen und Altheim - welches sehr gut angenommen wurden. Neben der MÖglichkeit, Stille und Ruhe zu finden, konnte man n verschiedenen Stationen, ein Keze für einen Menschen oder sich selber anzünden, an einer Klagemauer Gott sein Leid klagen, aber auch Gott zu loben für das Gute. Die vielen Einträge im ausgelegte Gästebuch zeigen, wie dankbar die Besucher für die Offene Kirche sind.
Valentinsgottesdienst mit Lovesongs des „Jungen Chores Altheim“ in blumengeschmückter KircheIm Valentinsgottesdienst am 21. Februar sang der Projektchor „Junge Chor Altheim“ in der Evangelischen Kirche Altheim. Der Projektchor probte seit Beginn des Jahres unter der Leitung von Sibel Demmel und wird Songs wie "Only You“ oder „Bridge over troublewater“ vortragen. „Für alle Verliebten, für Ehepaare, für immer noch Verliebte, für neu Verliebte, für alle Liebenden,“ meint Pfr. Ulrich Möbus, „ist das die Gelegenheit, an der Quelle der Liebe ihre Liebe zu feiern! Wie lange Sie auch zusammen sind ... zwei Wochen, drei Monate, zehn, zwanzig oder fünfzig Jahre: Sie sind herzlich willkommen!“ Für eine schöne Blumen-Dekoration der Kirche sorgte Stefanie Brunn von der Blumen-Galerie. Dazu wurden Texte über die Liebe vorgetragen. Auch 2010 gab es ein Chorprojekt unter dem Motto 6x Proben + 1x Auftreten - gemeinsam mit dem MGV Altheim und ihrem neuen Chor "Lemon Fis". Die neue Chorleiterin Sibel Demmel leitete das Projekt.

Über hundert kleine und große Kunstwerke erstellten die Kinder, die in diesem Jahr am Osterferienkurs der Kunstwerkstatt teilgenommen haben. Schnell waren die zwangzig Plätze der Kunstwerkstatt der Evangelischen Kirchengemeinde Altheim belegt. Unter der Leitung von Maria Polixa erstellten die Kinder Arbeiten in Speckstein, Spachtel- und Eisfarbentechnik und waren von Anfang an mit Begeisterung dabei.

Osternacht
Am 4.April fand die Osternachtsfeier statt.
Beginn war um 5:00 Uhr mit dem Osterfeuer an der Harpertshäuser Kirche. Erstmals wurden in diesem Jahr im Osterfeuer die Gebetszettel aus der Offenen Kirche in Altheim und Harpertshausen verbrannt und so "in den Himmel geschickt.
Anschließend wurden die beiden Osterkerzen in die Altheimer Kirche getragen.
Dort fand um 6:00 Uhr die Osternachtfeier statt mit anschließendem Osterfrühstück im Geimeindehaus. Am Ostermontag fand dann ein österlicher Festgottesdienst in Harpertshausen um 9 Uhr mit dem Kirchenchor und um 10.15 Uhr in Altheim mit Sängerin Sabine Bussalb statt.
Konfirmation 2010: Am 16. Mai 2010 war es soweit, die Konfirmanden 2010 feierten ihren großen Tag. Konfirmiert wurden Patrick Bischof, Mirko Braun, Ellis Diefenbach, Jan Eckert, Felix Jäger, Dominik Kämmerer, Tobias Fuchs, Svenja Lehmann, Justus Metternich, Kerstin Müller, René Mürdter, Rebecca Neff, Elena Probst, Mark Seitner, Charlotte Vößing und Jaqueline Zeidler. Hier mehr.
Zwei Tage Sonne für das Kirchfest in Altheim (September). Auf ein sonniges Kirchfest blickt die Evangelische Kirchengemeinde Altheim zurück. Die Entscheidung, das Kirchfest schon am Samstag beginnen zu lassen und über zwei Tage zu feiern, wurde mit gutem Zuspruch, viel Sonne und fröhlicher Atmosphäre belohnt. Dazu beigetragen haben über 70 Helferinnen und Helfer, die Kuchen gebacken, Zelte und Bänke auf- und wieder abgebaut, Dienste übernommen und Kinderprogramm angeboten haben. Ihnen gilt der Dank des Kirchenvorstandes.
Einen neuen Gottesdienst boten wir in Harpertshausen an: Gott feiern um 10:30. Dies ist ein Gottesdienst mit viel Musik und - für Harpertshausen - zu einer späteren Zeit. Das erste Mal am 12. Septermber 2010 und dann wieder im neuen Jahr. Doch dazwischen gibt es jede Menge andere Gott-feiern-Gottesdienste: Abend der Lichter, Swinging Christmas ...Weiter Informationen gibt es hier.

In diesem Jahr feierten Altheim und Harpertshausen einen gemeinsamen Kinderbibeltag. Im Jahr der Taufe zum Thema "Wasser des Lebens". Termin war der 30. Oktober. Eingeladen waren Kinder von 6-12 Jahren; es kamen über 80 Kinder, Konfirmanden als Konfi-Guides und andere Mitarbeiter.

Dankeschönkonzert für unsere fleißigen Helfer
Selten sieht man sie mal in der ersten Reihe. Ihre Arbeit verrichten sie, überwiegend unbemerkt, im Hintergrund. Und doch: Ohne sie wären Veranstaltungen wie das Kirchfest, der Orgelkaffee oder ein Weinabend undenkbar.
Gemeint sind die vielen freiwilligen Helfer in allen Bereichen der Kirche, die ihren Dienst ehrenamtlich und in ihrer Freizeit verrichten. Dank hierfür erwarten sie, die ihr Engagement wie selbstverständlich einbringen, nicht.
Pfarrer Möbus läßt es sich aber natürlich nicht nehmen, einmal im Jahr in Form einer besonderen Veranstaltung für die Helfer seinen Dank zum Ausdruck zu bringen. So stand z.B. im vergangenen Jahr eine Fahrt in das Bibelmuseum in Frankfurt auf dem Plan. Hierbei konnte man sich anhand ausgewählter Exponate und einer exzellenten Führung mit interessanten Vorträgen ein Bild über das Leben zur Zeit der Geburt Jesu und der Christenverfolgung machen.

Für das Jahr 2010 war es gelungen, die Speeslochfinken aus Dieburg am 02.11.2010 für einen Konzertabend zu gewinnen. Es handelt sich hierbei um einen achtstimmigen Männerchor, der seine Lieder a cappella, also ohne die Begleitung durch Musikinstrumente, darbietet. Das Repertoire umfaßt Lieder aus den Goldenen Zwanzigern des vergangenen Jahrhunderts bis hin zur Ära der Beatles und natürlich auch eigenkomponierte Stücke. Im vollbesetzten Altheimer Gemeindehaus war die Stimmung bereits nach den ersten Tönen außer Rand und Band und nachdem die Speeslochfinken nach einer Zugabe (nach einem gefühlt selbstverständlich viel zu kurzem Konzert) die Bühne verlassen hatten, klang der diesjährige Helferabend zu später Stunde und in geselliger Runde aus.

Valentinsgottesdienst mit Lovesongs des „Jungen Chores Altheim“ in blumengeschmückter Kirche
Im Valentinsgottesdienst am 15. Februar sang der für diesen Anlass zusammengekommene „Junge Chor Altheim“ in der Evangelischen Kirche Altheim. Der Projektchor probte an diesem Wochenende unter der Leitung von Ralph Scheiner und trug in einer gut besetzten Lovesongs wie "Love is all around“ oder „My Heart will go on“ vor. „Für alle Verliebten und alle Liebenden ist das die Möglichkeit, an der Quelle der Liebe ihre Liebe zu feiern! “ meint Pfr. Ulrich Möbus, "wie lange Sie auch zusammen sind: Sie sind herzlich willkommen!“ Der Altheimer Blumenladen hat die Kirche ausdekorieren. Dazu wurden Texte über die Liebe vorgetragen. Die Paare hatten Gelegenheit, dass für ihre Wünsche und Sorgen gebetet wird. Sie konnten sich Gottes Segen zusprechen lassen. Nähere Informationen unter .gott-feiern.de.

Mit Händels „Messias“ Ostern feiern (2009)Wer kennt nicht das große „Halleluja“ aus Händels „Messias“ – die Evangelische Kirchengemeinde Altheim griff es im Festgottesdienst am Ostermontag auf. Weitere Stücke aus dem Messias wurden aus Anlass des 250. Todestages von Georg Friedrich Händel in dem Gottesdienst zu hören sein. Sopranistin Sabine Bussalb in Begleitung von Joachim Rönspies konnte gewonnen werden und hat unter anderem die Arie „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“ zum Vortrag gebracht. Pfr. Ulrich Möbus legte seiner Osterpredigt die Arie „Er weidet seine Herde“ zugrunde.

Im Juni 2009 wurden neue Kirchenvorstände gewählt. In Altheim sind zehn Kirchenvorstandsmitglieder gewählt worden. Gewählt wurden: Ursel Appel-Gölz, Heidi Herz, Daniel Keller, Bärbel Lehmann, Claudia Meyer, Elke Neff, Simone Ochsenfahrt, Christa Panknin, Horst Riedner und Marion Schewe. Hier gibt es Bilder von der Wahl. In Harpertshausen sind fünf Kirchenvorstandsmitglieder gewählt worden. Es wurden gewält: Christine Knodt, Manfred Kurzke, Adelheid Schäfer, Willi Schäfer, Doris Young. .So stellten sich die Kandidaten der Kirchenvorstandswahl 2009 vor.
Im September 2009 feierte Altheim das diesjährige Erntedankfest. Im Festgottesdienst wirkte diesmal der Altheimer Kindergarten mit: Die Kinder dekorierten den Altar mit ihren Erntegaben und führten später einen Ernte-Tanz auf. Das Mittagessen wurde bestens angenommen, so dass das erste Gericht schneller als erwartet aus war. Außerdem gab es Kaffee und Kuchen. Gegen 14.00 Uhr sang der neue "Junge Altheimer Chor". Auch das Wetter spielte mit, so dass Besucher, als auch Mitarbeiter, auf ein gelungenes Erntedankfest zurückblicken können. Ein Dank an alleHelfer!
24. Oktober: "vino et organo" standen in Harpertshausen wieder auf dem Programm, als der Kirchenvorstand zur Weinprobe mit Orgelmusik einlud. "Man könnte natürlich auch sagen, wir laden zu einem spritzigen Orgelkonzert mit einem guten Glas Wein ein", meinte Pfarrer Ulrich Möbus. Er freute sich, erneut Christoph Brückner für ein Orgelkonzert der besonderen Klasse gewonnen zu haben, denn Brückner brachte nicht nur Klassiker von Bach zu Gehör, sondern auch Filmmusik und manches mehr. Für den Wein sorgte das Kirchenvorsteherteam um Willi Schäfer.

8. November 2009: Konzert "MusiKal" in Harpertshausen: Der moderne Kammerchor "MusiKal" gastierte erneut in Harpertshausen. Der Chor um Sigrid Borchert gab am 8. November in der Evangelische Kirche Harpertshausen ein Konzert, das den Bogen von der Klassik bis in die Moderne spannte.

Swinging Christmas - der flotte Weihnachtsgottesdienst - Einen völlig neuen Gottesdienst hat die Evangelische Kirchengemeinde Altheim gemeinsam mit der Musical-factory 64853 entwickelt: "Swinging Christmas" heißt der neue Gottesdienst, der am 2. Weihnachtsfeiertag um 19 Uhr jetzt zum dritten Mal angeboten wurde. Die Weihnachtsmusik, die viele gerne mögen, die aber kaum in einer Kirche zu hören ist, hat hier Raum: zum Beispiel „Feliz Navidad“, „Jingle Bells“ oder „We wish you a merry Christmas“. Natürlich durfte hier der Gospel „Go tell it on the montain“ nicht fehlen. Für flotte Rhythmen sorgten am Keybaord Markus Hertwig

2008

GOSPEL and Swinging Christmas music - war am Freitag, den 28. November 2008 im Konzert mit Jean Lyons und Inner Light angesagt. Der Besuch hätte besser sein können, aber tolle Musik und gute Stimmung.

Kinder entdecken voller Begeisterung das Abendmahl
Nachdem die Kinder sich einen ganzen Tag lang mit dem Abendmahl beschäftigt hatten, waren sie erstmals am Samstag nach dem Reformationstag zum Abendmahl eingeladen. Auf vielfältige Weise hatten die Kinder das Heilige Abendmahl entdeckt: Sie hatten Kelche gestaltet, einen Wandfries und eine Kirchtür ikonenartig bemalt, Traubensaft gepresst und Brot gebacken. Pfarrer Möbus und ein großes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Ihnen die Bedeutung und den Ablauf des Abendmahles erläutert. Mit dabei war auch der sprechende Tisch, Theo von Table, der die Geschichte des Abendmahles erzählte. Schließlich feierten Jung und Alt, eben die ganze Gemeinde, das Mal des Herrn in einem festlichen Gottesdienst. 

25. Oktober Harperthäuser Weinabend - klassische Weinprobe mit Willi Schäfer und Weinhandlung Wolf, Münster.

 

12. Oktober Orgelkonzert in Harperthausen. 100 Jahre Kirchenorgel mit Christoph Brückner an der Orgel unter dem Motto "organo et vino" Gelungenes Konzert - tolle Mischung zwischen spritzigem Konzert und frischem Wein.

„In Altheim wurde am 7. September KIRCHFEST gefeiert; beginnend mit einem Festgottesdienst. Anschließend spielte das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Altheim zum Frühschoppen auf. Für gute Unterhaltung der Kinder sorgte am Nachmittag unter anderem der Kinderclown "Sepp" mit seinen Künststücken, bei denen Klein (und Groß) mitmachen dürfen. Daneben waren auch der MGV Altheim, der Kirchen- und Posaunenchor, der Kindergarten Altheim und andere mit dabei. Gefeiert wurde für einen praktischen Zweck: Der Erlös ist für die Finanzierung des neugestalteten Pfarrhofes bestimmt. Pfarrer Möbus dankt allen Helferinnen und Helfer sowie allen Besuchern.

120 Jahre Evangelischer Kirchenchor Harpertshausen/ Altheim - das galt es zu feiern und zwar mit einem Festgottesdienst am 8. Juni: Dazu kam Pröpstin Karin Held aus Darmstadt als Festpredigerin um 14 Uhr in die Evangelische Kirche Harperthausen. Der Kirchenchor und der Posaunenchor wirkten neben Pröpstin Held und Pfr. Möbus an einen festlichen Gottesdienst mit. Anschließend waren alle zu einem "kleinen Festakt" eingeladen. Auch der MGV Altheim war anwesend, mit dem der Kirchenchor seit seiner Gründung verbunden ist. Die Festgäste waren zu Kaffee und Kuchen eingeladen und durften ein buntes Programm erleben. Derzeit hat der Chor 19 aktive Sängerinnen und einen Sänger. Hier einige Bilder Lesen Sie auch unseren auführlichen BerichtArtikel im Darmstädter Eche vom 11.6.2008 zum 120 jährigen Jubiläum des Kirchenchores

Zum Gospelgottesdienst luden wir am 20. April um 19 Uhr ein. Zu hören waren die schönsten Lieder aus dem Film "Sister act" wie zum Beispiel "I will follow him". Zwar dirigierte nicht Whoopi Goldberg den Chor, sondern Sabine Bussalb, Sopranistin und Gesangslehrerin aus Babenhausen. Bussalb hatte die Stücke mit einem Ensemble aus ihren Schülern und Schülerinnen einstudiert. In seiner Predigt griff Pfarrer Ulrich Möbus das Sister-act-Lied "My Guy - my God" unter dem Motto "Freunde für´s Leben" auf. Daneben wurden natürlich auch Gospels und Spirituals gemeinsam gesungen. In diesem "Gott-Feiern-Gottesdienst" wurden die neuen Konfirmanden eingeführt.

12. April Ökumenischer Familientag (Kulturhalle Münster) - angeboten von den evangelischen und katholischen Kirchen in Münster und Altheim

Ein buntes Feuerwerk der Musik entzündete der junge Babenhäuser Chor

"M U S I K A L" am Samstag, den 19. April in der Harpertshäuser Kirche . Auf dem Programm standen neben klassischen Werken der Renaissance und des Frühbarocks Hits der Gospel- und Jazz-Szene. "MusiKal" sind 13 junge Sängerinnen und Sänger, allesamt ehemalige Schüler der Offenen Schule Babenhausen sowie des Baugaugymnasiums, unter der Leitung von Sigrid Borchert (musikalisch) und Michael Steinhaus (organisatorisch), beide Lehrer an der Offenen Schule Babenhausen. Begleitet wurde der 13-köpfige Chor von Pianist Sven Schornstein. Weitere Chormitglieder trugen als Instrumentalisten mit diversen Soli zu einem abwechslungsreichen Abend bei.

Der Valentins Gottesdienst fand zum 3.mal statt und war, wie immer, ein großer Erfolg.Das Besondere war diesmal der brillante Auftritt des Projektchors unter der Leitung von Ralph Scheiner. Seit Wochen hatten die ca. 50 Sängerinnen und Sänger Lieder zum Thema Liebe einstudiert.(Mit großem Erfolg) Auch die Predigt vom Pfarrer Möbus rankte sich um Liebe und Partnerschaft mit all ihren Facetten. Ein besinnliches Erlebnis, in unserer schönen, blumengeschmückten Kirche, im Rahmen der Gottesdienste "Gott Feiern".<< Neues Bild mit Text >>

Hier finden Sie uns

Kirchstraße 18 

64839 Münster-Altheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

06071 / 4969100